Willkommen bei BIERERLEBEN.de

Wir machen Braukunst erlebbar!

Über mich

Meine Passion als Biersommelier und Bierbotschafter ist es, Bierkultur dem Bierliebhaber nahezubringen und sein Interesse zu wecken auch ungewohntes auszuprobieren. Es geht um Genuss und es geht um ein gutes Lebensmittel, um die Liebe zum „Lebensmittel Bier“. Denn Bier ist ehrlich, bodenständig und bringt die Leute zusammen. Kann es etwas schöneres geben ?

Deshalb möchte ich für Biergenuss begeistern, um die qualitative Biervielfalt zu fördern und dieses geniale Lebensmittel nicht dem Kommerz zu opfern.

Als Kneipenkind aus dem westlichen Ruhrgebiet (Duisburg) bin ich mit Diebels und Köpi aufgewachsen und mit einer echten Bierkultur – dem Feierabend-Bierchen. Jedem Tag kamen die Kumpels vonne Zeche und die Stahlarbeiter von Thyssen zu uns, ersma zwei Bierchen und dann ab nach Haus. Schön entschleunigen.

Diese Bierkultur gilt es zu erhalten und – in Zeiten der Beschleunigung sogar wieder zu zelebrieren. Das benötigt Qualität und das ist mein Antrieb.

Es gibt viel zu entdecken. Die Aromenvielfalt ist unglaublich: Gras, Zitrusfrüchte, Rauch, Harz, Holz, Honig, Südfrüchte, Kakao, frisch gebackenem Bauernbrot, Bitterschokolade, Cognac, rote Beeren, Waldfrüchte, Gewürze, Karamell, Vanille, Blumen, Melone, grüne Früchte, Mandeln, Nüsse, Trockenfrüchte u.v.m.

Beim Geschmackstest kommt es wirklich extrem auf das Glas an. Anstellwinkel, Aromaraum, Einfließkegel und Glasrand haben großen Einfluß.

Spür genau hin. Durch das Ausatmen werden die Aromen des Bieres noch mal besonders wahrgenommen. Wir sind jetzt beim Abgang und Nachklang des Bieres. Ein gutes Bier „bleibt“ und erzeugt ein Aha-Erlebnis und, das Wichtigste, macht Lust auf den nächsten Schluck.

Also: Prost und Glück Auf !

(Er-)leben Sie einfach! Mit Testen beim Verkosten geht´s am Besten!

Genuss als Erlebnis. „Gut ist, was gefällt; gut ist, was schmeckt.“
Lassen Sie sich verführen von der Welt der Sensorik und Aromen, der Bierkultur, erleben Sie mit allen Sinnen. Schon das Einschenken (Akustik) und die Optik können eine wahre Freude sein.

Bier ist Genuss!

Ich lade Sie als Genussmensch ein, sich mit mir auf die Suche nach einem besonderen Erlebnis zu machen: Kommen Sie mit auf eine „Bier-Erlebnisreise“. Bier ist Freunde, Bier ist Gemeinschaft, ehrlich und bodenständig, komplex, aber nicht kompliziert. Erschließen Sie sich mit jedem Schluck eine neue Welt. Ich freue mich darauf, Sie, Ihre Kunden, Mitarbeiter, Freunde und Bekannte zu begleiten. Bieten Sie etwas Besonderes als Event im kleinen oder großen Rahmen.

Anhand der Rohstoffe werden der Brauprozess und das Besondere der verschiedenen Bierstile erklärt. Sie lernen, worauf es bei einer professionellen Verkostung ankommt, und außerdem Biergeschichtliches, Bier und Gesundheit und alles, was Sie schon immer über Bier wissen wollten.

In der Regel werden 6-8 Biere verkostet.

Für eine individuelle Anfrage können Sie mich jederzeit per Mail kontaktieren.

Mehr Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Deutschen BierAkademie GmbH.

Bier aus Belgien

Ein kleines Land, aber eine große Biernation

Haben Sie schon mal vom Vandervelde-Gesetz von 1919 gehört?
Chimay, Rochefort, Westmalle, Westvleteren, Achel und Orval sind Trappistenklöster.
Wilde Hefen aus der Luft vergären unkontrolliert.
Starkbiere, Kriek, Lambic oder Gueuze – was immer Sie wollen!

Bier und Schokolade

Ein Stück Schokolade aus mittelamerikanischen Kakaosorten, aus Venezuela, Peru oder der Dominikanischen Republik, mit Fruchtgeschmack schmilzt am Gaumen.
Der Genießer schließt die Augen und spürt die südliche Sonne. Die Schokolade in den Mund nehmen, nur ganz grob (oder am besten gar nicht) zerkauen, dann schmelzen lassen, nicht schlucken. Der Schmelz umschmeichelt lustvoll die Rezeptoren auf der Zunge. Der Genießer taucht ein in die Harmonie.
Das passende Bier auf die geschmolzene Schokolade fließen lassen. Bier und Schokolade müssen sich im Mund verbinden. Dann schlucken.
Lassen Sie es sich gut gehen, spülen Sie mit dem Bier nach und reden Sie mit den Partnern über die Genusserfahrung.

Lust auf Mehr?

Bier und Käse

Ein ganzes Universum an Sensationen.
Die Kombination von Käse und Bier ist eine eigene, vielschichtige Erlebniswelt.
Bier unterstützt nicht nur das Geschmackserlebnis, es verlängert auch. Für die richtige Partnerwahl ist der Reifegrad entscheidend, ebenso die Genusstemperatur.
Ich bin von der Kombination von Bier und Käse überzeugt. Das kann bis zur Explosion der Eindrücke am Gaumen führen.
Das Tor zum Bierhimmel tut sich auf.

Hier einige Beispiele:

  • Alkoholfreies Bier & milder Frischkäse
  • Altbier & leicht würzige Sorten (Morbier), reifer Gouda
  • Kölsch & junger bis mittelalter Gouda
  • Bayrisch Dunkel & milder Blauschimmelkäse
  • Weißbier & Frischkäse, Mozzarella
  • Dunkles Weißbier & pikant würziger Käse, Trappistenkäse
  • Heller Bock, Maibock & würziger Schafskäse, Doppelschimmelkäse

Bier ist immer eine Frage der Kultur, sowohl in der Gastronomie als auch im Handel. Mit verschiedenen Konzepten versuche ich die Bierkultur in der Gastronomie und im Handel zu fördern. Herausragend ist natürlich das Beispiel der Warsteiner Bierakademie.

Für mich ist jede Servicekraft in der Gastronomie oder jeder Fachberater im Getränkemarkt ein Botschafter, der als Bindeglied zwischen dem Brauer, der Brauerei, dem Produkt und dem Endkonsumenten fungiert. Er sollte Geschichten rund um das Bier erzählen, das Bier erlebnisreich präsentieren und den Menschen die Wertschätzung für das Kulturgut Bier nahe bringen. Bier ist für mich ein WIR, ein get-together. Deshalb ist es uns im Konzept der Warsteiner Bierakademie so wichtig, die Bierkultur in der Gastronomie wieder mehr zu stärken und das geschieht vor Ort in den Betrieben, mit dem Bus der Bierakademie.

Die Servicekraft und der Fachberater muss als Experte die Bedürfnisse der Gäste erkennen und mit seinem Angebot befriedigen wollen. Dazu ist die Haltung wichtig. Gastgeber als Herzensangelegenheit!

Kurzum: er ist ein Reiseführer durch die Welt des Biergenusses.

Wollen Sie mehr über die Bierkultur wissen? Kommen Sie bitte auf mich zu, ich freue mich auf Sie!

Einen Artikel zum Thema “Bierkultur” aus der TZ vom 21./22. Juli 2018 gibt es hier (PDF)!

Bier-weltreise

Beratung

  • Sie möchten besondere Biere in Ihre Speisekarte aufnehmen?
  • Sie brauchen ein Komplettpaket, bestehend aus Sortimentszusammenstellung, Bierkarte, Foodparing?
  • Sie planen ein besonderes Erlebnis für Ihre Kunden, einen Bierabend oder eine Verkostung mit einem Gala-Menü?

Wenn sich ein Bier und eine Speise wirklich ergänzen, führt das zur „Sensation der Kombination“: Es geht um die Partitur, nicht um die einzelne Stimme.

Bei mir sind Sie richtig. Gemeinsam besprechen wir, was am besten für Sie und Ihre Gäste passt.

Sie möchten einen Gastro-Check zum Thema Bier? Auch hier kann ich Sie gerne im Rahmen eines Mystery-Shoppings unterstützen.

Mehr zum Thema “Beratung” finden Sie auf der Website der Deutschen BierAkademie GmbH.

Ausbildung

  • Individuelle Ausarbeitung von Bierveranstaltungen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern
  • Schankseminare
    A- Serviceschulungen: Wie berate ich am Tisch und wie wird aktiv mit der Bierkarte beraten?
  • (Bier-)Rhetorik
  • Kundenbindung/Aufbau einer „Gourmet-Bier-Fangemeinde“

Wenn Sie also Beratung in irgendeiner Form zum Thema Bier, Biervermarktung und Bierpräsentation suchen, dann unterstütze ich Sie sehr gerne.

Mehr zum Thema “Aus- und Weiterbildung” finden Sie auf der Website der Deutschen BierAkademie GmbH.

Vertrieb

Sie stellen Gourmet-, Edel- oder Sommelierbiere her und benötigen Vertriebsunterstützung?

Sprechen Sie mich an. Wir finden gemeinsam das richtige Vertriebskonzept für Ihre Ansprüche.

Mehr zum Thema “Vertrieb” finden Sie auch auf der Website der Deutschen BierAkademie GmbH.

Für eine individuelle Anfrage können Sie mich jederzeit per Mail kontaktieren.

Referenzen

Eine kleine Biertyp-Kunde

Das Kellerbier

Auch „Zwickel“ genannt. Vollmundig, naturbelassen und süffig. Unfiltriert und naturtrüb kommt es aus dem Brauereikeller direkt in die Flasche. Es ist eine Hommage an die Biere aus der guten alten Zeit.

Das Pils

Schmeckt trocken, elegant und schlank. Ein gutes Pils muss herb und charaktervoll sein. Für Einige (so wie unseren Sommelier) ist dies der Zenit der Braukunst.

Das Helle

Ist vollmundig, mild und ausbalanciert. Als typischer Durstlöscher im Biergarten ist es einfach und unkompliziert und schmeckt immer und zu allem.

Das Dunkle

Kommt mild und malzig daher. Zu deftigen Speisen wie zum Beispiel dem Schweinebraten gibt’s nichts Besseres!

Helles Weißbier

Glänzt durch harmonisches Hefearoma. Es ist unbeschwert und leicht. Nach beschwerlichem Aufstieg in der Hütte angekommen, ist Weißbier die beste Belohnung.

IPA

Ist die Abkürzung für Indian Pale Ale. Es ist kultig, hopfig wie ein Pils, dabei aber fruchtig. Es kann durch Aroma-Hopfensorten verschiedenste Fruchterlebnisse auf die Zunge zaubern. Mit einem unendlichem Nachtrunk am Gaumen ist das IPA ein echtes Genusserlebnis.